Sie befinden sich: Aktuelles

Frisbee mit Abstand und im Freien

(06.05.2021)
Pistolshot und Sandwichcatch sind Begriffe, die man zukünftig sicherlich auf den Sportplätzen an bayerischen Schulen öfter hören wird. Stefan Dorscht vom Christian-Ernst-Gymnasium Erlangen hat Lehrkräften aus ganz Bayern im Rahmen der ersten eSession zum Thema Ultimate Frisbee Lust auf mehr gemacht. Neben der Hinführung zur Sportart, den wichtigsten Grundregeln und Tipps für die Umsetzung in der Schule stand auch die Berücksichtigung der Hygienevorgaben im Fokus. Da Körperkontakt beim Ultimate Frisbee nicht erlaubt ist, ist auch das Zielspiel für den Sportunterricht im Freigelände und mit Abstand geeignet.

In seinem kurzweiligen Vortrag zeigte Dorscht die Vorteile für den Schulsport auf, die sich u.a. aus dem „spirit oft the game“ ergeben, bei dem Anstand, Respekt, Fair Play und Teamgeist an erster Stelle stehen. Es gibt keinen Schiedsrichter, Regelverstöße werden von den Spielern selbst angesagt und gelöst, Körperkontakt ist nicht erlaubt. Nach Beendigung einer Begegnung treffen sich beide Mannschaften zu einem „Spiel nach dem Spiel“, das z.B. aus Schnick-Schnack-Schnuck oder der Wahl der fairsten bzw. wertvollsten Spieler der Partie bestehen kann. "Diese Rituale sind sehr beliebt und wirken sich positiv auf die Klassengemeinschaft aus" , so der Referent.

Nach den Vorübungen zu den grundlegenden Techniken des Fangens (Sandwichcatch) und Werfens mit der Rückhand und Vorhand (Pistolshot) gelangt man an den weiterführenden Schulen relativ schnell über hinführende Spielformen wie Parteiball, Tratzball oder Square 4:2 zum Frisbee-Spiel auf zwei Endzonen, das mit größeren Klassen sehr gut über ein ganzes bzw. zwei geteilte Fußballfelder gespielt werden kann.
Abhängig von der Jahrgangsstufe und dem Können der Schülerinnen kann auf dem nächsten Level der Abwehrspieler, der Marker genannt wird, eingeführt werden, und es können Angriffstaktiken ausprobiert werden.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der ersten Online-Fortbildung waren begeistert und dankbar für den praxisnahen Vortrag.
Eine Wiederholung gibt es in den kommenden zwei Wochen jeweils mittwochs von 17 bis 18 Uhr:
LG-Nr: 100-943-02 am 12.05.2021
LG-Nr: 100-943-03 am 19.05.2021
Für die eSession -03 ist die Anmeldung über FIBS noch bis zum 12.5.2021 möglich: https://fibs.alp.dillingen.de/ mit den Stichworten eSession sportiv.


 

Übersicht