Sie befinden sich: Aktuelles

Verschärfte Maßnahmen zum Infektionsschutz an den bayerischen Schulen: Sportunterricht wird ausgesetzt

(09.12.2020)
Vom 9. Dezember bis zur Schulschließung am Mittwoch, 16. Dezember 2020 gelten an den bayerischen Schulen verschärfte Maßnahmen zum Infektionsschutz, die auch den praktischen Sportunterricht betreffen: dieser wird bis zu den Weihnachtsferien ausgesetzt. Dies gilt auch für Sportarbeitsgemeinschaften (SAGs).

An allen bayerischen Schulen wird der praktische Sportunterricht in allen Jahrgangsstufen bis zur Schulschließung am 16. Dezember 2020 ausgesetzt. Sporttheoretische Inhalte sind weiterhin möglich; dabei sollte auf die Bildung klassenübergreifender Lerngruppen verzichtet werden. Eine Beantragung zur Durchführung koedukativen Sportunterrichts ist hierfür nicht erforderlich.

In der Qualifikationsphase der Oberstufe des Gymnasiums (Q11 und Q12) sowie am Staatsinstitut für die Ausbildung von Fachlehrern sind sportpraktische Inhalte unter Beachtung der Maßgaben gem. Rahmenhygieneplan weiterhin zulässig.

Vgl. Informationsblatt für Erziehungsberechtigte vom 8. Dezember 2020.
 

Übersicht