Sie befinden sich: Aktuelles

Bundeswettbewerb der Schulen mit neuem Erscheinungsbild

(01.03.2019)
Im Jahr des 50-jährigen Jubiläums präsentiert sich der Bundeswettbewerb der Schulen mit einem neuen Logo, in dem die olympischen und paralympischen Wettbewerbe vereint sind. Beim Winterfinale wurde das gemeinsame Logo von "Jugend trainiert für Olympia & Paralympics" erstmals vorgestellt.


Seit 2012 werden auch die paralympischen Schulsportwettbewerbe im Sinne der Inklusion beim Bundesfinale ausgetragen. Um diesen Integrationsgedanken weiter zu stärken, werden zukünftig alle Nachwuchsathletinnen und -athleten mit einem gemeinsamen Logo und unter dem Namen "Jugend trainiert für Olympia & Paralympics" starten. Dies hat die Deutsche Schulsportstiftung beim Winterfinale in Nesselwang verkündet. 

Im Rahmen der Abschlussfeier wurde das neue Logo und seine Entstehung in einem kurzen Film präsentiert: Die ursprünglichen Stilelemente der bisherigen Logos wurden graphisch aufgegriffen und als „Rising Stars“ neu interpretiert. Das neue gemeinsame Logo soll die integrative Kraft des Sports sichtbar machen.


 

Übersicht